Ehemalige berichten

Fotos und Geschichten unserer Tiere in ihrer neuen Heimat nehmen wir gern entgegen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Samu & Sera (ehemals Sissy)

Samu und Sera"Hallo ihr Lieben,

vor sechs Tagen adoptierten wir die beiden 4-monatigen Kätzchen, Samu und Serafina (ehemals Sissy). Sie haben sich inzwischen schon ganz gut eingelebt- spielen und toben viel, werden mittlerweile gern gestreichelt & haben schon ihren ein oder anderen Lieblingsplatz auf dem Schrank, im Wäschekorb, Bett oder auf den Unimitschriften. (;

Weiterlesen: Samu & Sera (ehemals Sissy)

Grüße vom Fritz

Fritz"Liebe Tierheimmitarbeiter,

es grüßt euch ganz lieb, der Fritze und seine Crew.

Schade, dass ich durch Corona nicht bei euch im Wald zusammen mit Rexi spazieren kann.

Bleibt alle schön gesund. Wie sind es."

Weiterlesen: Grüße vom Fritz

Ella

Ella"Nun haben wir Ella schon 2 Wochen. Vom Gefühl und Vertrauen kommt es uns so vor, als hätten wir Sie schon 2 Jahre. Sie schmust und spielt mit grosser Freude, in ihrem Garten zerkleinert sie Zweige, die vom Baum gefallen sind mit grosser Begeisterung. In der Nachbarschaft ist sie schon beliebt, alle mögen sie.

Grüsse von den 3 glücklichen Berlinern!"

Weiterlesen: Ella

Er hieß mal Brandon

Brandon"Hallo liebes Tierheim Verlorenwasser,

am 17.1.2016 haben wir Gustav - der bei Euch Brandon hieß- zu uns nach Berlin-Tegel geholt.  Er ist ein immer freundlicher und uns sehr sehr sehr zugewandter Hund, sehr sehr agil, verfressen und kuschelig. Wir sind mit ihm fast 20000km gelaufen (so sagt es der Schrittzähler), er ist sicherlich die dreifache Strecke gerannt.
Ganz liebe Grüße aus Tegel

Karin, Gerald  und-natürlich- Gustav"

Weiterlesen: Er hieß mal Brandon

Neues von Feli(pa)

Felipa"Liebes Verlorenwasserteam,

ich möchte mich mal wieder melden. Zur Erinnerung: Ich bin als Einjährige vor sieben Jahren bei Ihnen ausgezogen, nachdem beide Vorderpfoten und der rechte Hinterlauf von Dr. Köhle operiert worden waren, damit ich überhaupt laufen konnte. Hat er prima hingekriegt. Nun sind die letzten Jahre nicht besonders ereignisreich gewesen, abgesehen von vielen Reisen an die See oder in die Berge, Kontakten zu allen möglichen Hunden groß oder klein, um zu schnuppern.

Weiterlesen: Neues von Feli(pa)

Junko

Junko"Liebe Grüße von Junko an das Tierheim Verlorenwasser. Er ist nicht mehr wegzudenken aus unserem Leben und immer mit dabei. Was für ein Glück, dass wir ihn dank euch gefunden haben!"

Weiterlesen: Junko

Spike

Spike"Ihr Lieben,

so lange waren wir nun nicht mehr bei euch im Tierheim Verlorenwasser.
Corona hat alles durcheinander geworfen….
Daher nun auf diesem Wege herzliche Grüße von Spike und uns.

In ein paar Tagen wird Spike schon 10 Jahre.
Wie die Zeit vergeht, 7,5 Jahre entdecken wir nun schon mit ihm gemeinsam die Welt.
Es gab viele „Auf- und Abs“ mit dem „Kleinen“, es war nicht immer einfach und bis heute muss man immer ein Auge auf ihn haben.
Aber wir haben viel miteinander gelernt und sind unzertrennlich geworden.
Ein Leben ohne diesen verrückten Hund 😉 möchten wir uns nicht vorstellen.

Weiterlesen: Spike

Hermes war zu Besuch

Hermes"Sicher wäre Hermes gern noch länger geblieben um sich von allen seinen ehemaligen Pflegern kraulen zu lassen, er hatte sich so gefreut alle wieder zu sehen.

Also werden wir wohl mal wieder kommen. Bis dahin liebe Grüße und zwei Fotos damit er nicht vergessen wird."

Weiterlesen: Hermes war zu Besuch

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.