Aktuelles

Gequälte Katze sucht neues Zuhause

Gequälte Katze sucht neues ZuhauseDasha hat diesen Halskragen zwei Jahre lang getragen. Sie hat offensichtlich eine Krankheit, weswegen sie sich ständig gekratzt hat und etliche Wunden existieren.
Statt die Krankheit zu behandeln, machte ihr die Besitzerin den Halskragen um. Seit zwei Jahren!

Und um es noch zu verschlimmern, musste Dasha - so haben wir sie genannt - ständig Babys zum Verkaufen produzieren. Was für ein Elend.

Weiterlesen: Gequälte Katze sucht neues Zuhause

Heilige Birma Ponchik

PonchikDiese wunderschöne Katze kam als "Heilige Birma Ponchik" zu uns.

Sicher wird Ponchik schnell Interessenten finden. Vor einer Vermittlung werden wir ihn jedoch noch kastrieren lassen, denn wir möchten nicht, dass mit unseren Tieren gezüchtet werden kann. Es gibt genügend Katzen, die im Elend leben, weil sie keine eigene Familie haben. Da muss nicht noch weiter vermehrt werden.

Weiterlesen: Heilige Birma Ponchik

Oskar - dringender Notfall

OskarOskar ist 5 Jahre alt und kommt ursprünglich aus Mazedonien. Er ist ein Šarplaninac, also ein Herdenschutzhund.

Sein Besitzer hat ihn mitgebracht, weil er unbedingt einen „mazedonischen Löwen" wollte. Seine Frau ist nun nach dem Tod ihres Mannes mit dem Hund völlig überfordert. 

Weiterlesen: Oskar - dringender Notfall

Tierheim Moskau

MoskauDas größte Moskauer Tierheim soll geschlossen werden. Der geplante Umzug soll auf ein Gelände neben einer verseuchten Müllkippe erfolgen. Zudem hat das neue Gelände keine öffentliche Anbindung, ist also für die freiwilligen Helfer und Interessenten kaum erreichbar.

Wieder einmal waren wir im Zwiespalt. Erstens weiß man nicht mehr, wo man zuerst helfen soll. Zweitens machen wir uns Sorgen, ob man den Tieren mit einer Reise nach Deutschland überhaupt einen Gefallen tut.

Weiterlesen: Tierheim Moskau

Holzberäumung

HolzberäumungBei uns fallen so viele abgestorbene Bäume an, dass wir ständig am Beräumen sind.

Deshalb freuen wir uns über jede helfende Hand - mit und ohne Kettensäge.
Auch Kinder und Jugendliche können sich beteiligen und z.B. Äste zusammentragen.

Bei dem schönen Wetter macht es doppelt Spaß.

Weiterlesen: Holzberäumung

Teltowkanal

TeltowkanalDer Journalist Raik Raupach drehte für den Teltowkanal bei uns im Waldtierheim. Als Schwerpunkt hatte er sich das Thema Mischlingshunde gesetzt.

Entsprechend konnten unsere Mitarbeiterinnen Simone und Franziska einige unserer Hunde vorstellen.


Hier der TV-Beitrag und Schnappschüsse vom Dreh:

Weiterlesen: Teltowkanal

Nistkästen

NistkästenWenn Sie uns bei unseren Natur- und Tierschutzinitiativen für Wildvögel und Fledermäuse unterstützen möchten, freuen wir uns über Geldspenden ebenso wie über Ihre persönliche Spendenabgabe von Nistkästen oder ein Paket an:

Tierheim Verlorenwasser

Verlorenwasser 17

14806 Bad Belzig.

Weiterlesen: Nistkästen

Kein Stöckchen mehr

StöckchenKürzlich ging eine Meldung durch die Medien, dass Hundetrainer Martin Rütter vor dem Stöckchen Spielen warnt.  Er schildert u.a.: "Ich erlebe es immer wieder, dass Hunde ein kleines Stück davon abkauen, kleine Splitter im Hals hängen haben, Abszesse bilden sich …“

Uns war das gar nicht so bewusst, denn auch wir finden es süß, wenn ein Hund einen Stock apportiert – und je größer, desto lustiger. Aber wir werden es uns abgewöhnen und nur noch auf die Alternativen setzen, wie z.B. geprüfte Bälle oder Zerrseile.

Weiterlesen: Kein Stöckchen mehr

"Jedermann"

JedermannAnlässlich eines Fernsehdrehs für die ARD kam das Schauspielerehepaar Maya Forster und Julian Weigend in unser Waldtierheim Verlorenwasser. Bei der Verabschiedung schenkten sie uns Freikarten für eine Aufführung des "Jedermann" in Beelitz.

Weiterlesen: "Jedermann"

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.